Samstag 28. Mai 2011 17 - 21 Uhr

5 Butoh Tanz-Performances
Mit Minako Seki, Yuko Kaseki (Berlin), Yuri Nagaoka (Tokyo), Yukio Suzuki
(Tokyo), Teita Iwabuchi, Seiji Tanaka (Tokyo), Sabine Seume (Düsseldorf).

Anhand einer vorher festgelegten Dramaturgie werden die Tänzer vor Ort 3 Tage lang mit Licht- und Tonregie eine vielgestaltige Performance in 5 Stationen durch die urbanen Räume des Con-Sum entwickeln.

Anerkannt als offizielles Event des Jubiläums 150 Jahre deutsch-japanischer Freundschaft.
Gefördert durch die Japan Foundation.
Unter der Schirmherschaft des japanischen Generalkonsulats Düsseldorf.

Butoh-Festival Ghost – Deep Soul. Death bears life

Butoh Tanzperformance mit Teilnehmern aus Deutschland und Japan.
Eine Veranstaltung über 4 Stunden, mit Pausen, in denen das Publikum mit speziellen, auf die Situation abgestimmten, kulinarischen Angeboten überrascht wird.

Die Auftritte sind als site-specific Parcours konzipiert, welcher über die einzelnen
Performances durch die verschlungenen und inspirierenden Räume des Con-Sum führt.

Fotos: Christoph Buckstegen und teilweise Wolfgang Schäfer

Butoh-Festival GHOST... Natur in der Balance

Rehearsal Butoh - Festival Part 1

Butoh-Festival GHOST... Natur als Geborgenheit

Butoh-Festival GHOST... Natur als Bedrohung

Butoh-Festival GHOST... Natur als Katastrophe

Butoh-Festival GHOST... Natur als Böse

Rehearsal Butoh - Festival Part 5

Butoh-Festival GHOST... Applaus und danach...